Betrag inkl. MwSt. : 0,00 €
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 x 

Oder auch Quallbarkeit - Die Eigenschaft mancher fester Stoffe durch Aufnahme von flüssigen Stoffen, Dämpfen oder Gasen, die Grundbindung der Teilchen untereinander zu lockern und damit volumenmäßig zu vergrößern ohne den inneren Zusammenhalt zu verlieren. Auch der Anstrichuntergrund Holz ist quellbar. Seine Volumenvergrößerung bei Wasseraufnahme muss bei Anstrichen berücksichtigt werden: Die Anstrichfilme müssen entsprechend quellfähig (zeitweilig ihr Volumen vergrößern) und damit dehnbar sein. Auch das Ablösen von Anstrichfilmen durch Abbeizfluide und das Hochziehen von Anstrichfilmen beruht mit auf Quellvorgängen.

(umkehrbar, wieder löslich)

Beschichtungsstoffe, welche mit dem Lösemittel, in dem sie gelöst waren, nach der Trocknung wieder auf- bzw. angelöst werden können.

Die in der DIN 53778 verwendete Klasse Scheuerbeständigkeit wurde durch das Kriterium Nassabrieb-Klasse nach der seit November 2001 gültigen DIN EN 13300 ersetzt (s. Nassabrieb-Klasse).