Betrag inkl. MwSt. : 0,00 €
Ihr Warenkorb ist noch leer.
 x 

Sehr ergiebige, wasserverdünnbare Decklackfarbe mit einem Bindemittel, das chemisch gesehen im Vergleich zu normalen Bindemitteln kurzkettig und niedermolekular ist. Die Viskosität eines High-Solid-Bindemittels ist dadurch bei höherem Festkörperanteil viel niedriger. Der Einsatz von High-Solid-Bindemittel in Bautenanstrichmaterialien bringt ein hohes Eindringvermögen in den Untergrund durch den hohen Festkörperanteil der Farbe (ca. 70 %, aber auch eine höhere Schichtdicke). Damit ergibt eine High-Solid-Lackfarbe auch guten Kantenschutz, insbesondere am Holz. Die Pigmentvolumenkonzentration wird zudem ausgewogener.

Wasser abstoßend machen oder das Unbrennbarmachen von Geweben, Holz, Beton und Putz durch Tränken mit nicht filmbildenden Imprägniermitteln.

Nach DIN 53231 Widerstandsfähigkeit von Anstrichen gegen Veränderungen, die durch Einwirkung von Globalstrahlungen in Anwesenheit von Feuchtigkeit bedingt sind. Hier sind z.B. Glanz- und Farbtonveränderungen sowie Kreidungen gemeint.